KategorieTRand

Pullern für den Weltfrieden

PullernFürDenWeltfreiden_kUrin als Dünger

Ja ja der Titel ist wieder mächtig reißerisch. Aber der Öfter-Mal-Hierleser ist das schon gewohnt. Ein wenig Übertreibung darf ruhig sein.

Aber wenn man genauer hinsieht, ist ein Stoff im Urin enthalten, der schon dafür geeignet ist, den Weltfrieden zu bedrohen. Das Phosphat ist essentiell für das Pflanzenwachstum. Und menschlicher Urin ist eine bisher noch vernachlässigte Quelle, die ein Recycling von Phosphat ermöglicht.

Weiterlesen

Buchvorstellung

Das Seelenleben der Tiere

das_seelenleben_der_tiereProvokanter Titel

Dieses Buch von Peter Wohlleben ist das dritte Buch, welches ich von ihm lese. Dieses Mal ist der Titel schon geeignet den einen oder anderen potentiellen Leser zu provozieren. Viele Menschen muten sich immer noch zu, sich als die Spitze der Evolution zu betrachten und damit auch definieren zu dürfen was, wer und wie im untergeordneten Tierreich ist. Die Spitzenstellung ist leider auf die Eigenschaft begrenzt, sich schneller als anderen Arten wieder aus der Evolution zu verabschieden und das bei maximalem Schaden für seine Umgebung.

Weiterlesen

Pflanze

Tomaten 3er Regel

Tamaten3erRegel1
hier deutlich zu erkennen

Nie aufgefallen

Wenn mich vor einigen Wochen einer gefragt hätte, wieviel Blätter liegen zwischen zwei Blütenansätzen an Tomatenpflanzen, dann wäre ganz sicher Ähhh ??? herausgekommen.

Vielleicht ist es ja auch nicht wichtig, aber die Regelmäßigkeit ist doch interessant. Und sie ist mir erst dieses Jahr aufgefallen.

.

.

Weiterlesen

Pflanze

Gurkenschwemme

2016die100steTanjaSchallmauer durchbrochen

Das dieses Jahr bei vielen hier in der Umgebung ein Jahr mit Gurkenschwemme ist, konnten mir einige Gärtner bestätigen. Meine Zählung begann Mitte Juni und jetzt wurde vermutlich die 100ste Tanja aus dem Beet geschleppt. Vermutlich deshalb, weil ich mich um +-5 verzählt haben könnte ;) Gleichzeitig ist damit auch locker die 50kg Latte gerissen worden. Jeder Besucher wird bei uns mit Gurken bedroht.

Weiterlesen

Tier

Nacktschnecken Sommerlager

NacktschneckenSommerlager

Trockenheit = Bremse

Rückblick: 2 Wochen Urlaubsruhe ( keiner der am Wasserkübel hantiert) und recht trockenes Wetter. Besonders das trockene Wetter ist für die Nacktschnecken echter Stress. Das die Kerle in dieser Zeit fehlen merkt man nicht so direkt. Klar es wird nicht so viel abgefressen, aber wehe wenn es mal 1-2 Stunden Regen gibt. Dann merkt man umso härter das sie noch da sind. Mit dem Superkleber am Fuß rutscht es sich jetzt besonders gut.

Weiterlesen