Letzte Blütenpracht des Jahres

Efeublüten sind nicht gerade eine Farbexplosion. Dennoch ist der Andrang von Insekten gerade jetzt besonders groß. Das restliche Angebot an Nektarspendern hat für dieses Jahr schon ausgedient. Auch wenn die Blüten uns Menschen nicht durch optische Reize auffallen, kann der Geruch gerade bei dem aktuell warmen Wetter nicht ignoriert werden.

„Letzte Blütenpracht des Jahres“ weiterlesen

Heimlicher Pfirsich

Ohne Aufsehen

Hat dieses Jahr ein Pfirsichbaum Früchte getragen, wo niemand es vermutet hätte.
Es ist bei uns im Garten üblich, das organische Abfälle auch mal in das Gebüsch fliegen dürfen. So muss es wohl auch mit einem Pfirsichkern passiert sein. Anders lässt es sich nicht erklären, warum sich da ein Baum entwickeln konnte.
Beim genaueren Hinsehen hat das Bäumchen auch schon einen Angriff von Ordnungssinn überlebt, denn der Stamm teilt sich 20cm über dem Boden.

„Heimlicher Pfirsich“ weiterlesen

Pfefferminz Setzlinge – Entwicklung

Aus 7 mach ca. 14

Den vorherigen Beitrag zur Stecklingsvermehrung von Pfefferminze habe ich zwar erst am 10. Mai veröffentlicht, aber das Material zum Beitrag stammt von Anfang Mai 2018. Daher kann ich heute, 7 Tage später schon eine Bilanz über 14 Tage ziehen…

„Pfefferminz Setzlinge – Entwicklung“ weiterlesen

Nachschub für die Pfefferminzinsel

Wanderung beenden

Es ist schon einige Tage her, dass ich den Beitrag über die Pfefferminzinsel geschrieben habe. Die Sorten Pfefferminze, welche ich hier auf der Insel ziehe, haben die Angewohnheit nach zwei bis drei Jahren eingeschnappt das Wachstum einzustellen. Mein Eindruck ist, sie mögen beim Wandern nicht behindert werden und wenn doch, dann mickern sie einfach so dahin.

„Nachschub für die Pfefferminzinsel“ weiterlesen

Der perfekt runde Kürbis

Schönheitsideal

So wie auf dem Kopfbild zu erkennen, sehen Kürbisse in der Regel aus. Schrecklich eingesunkene Stilansätze oder deformierte Fruchtkörper. Bei Heidi K. aus L.A. hätten diese armen Fruchtkörper keine Chance auf die Teilnahme an G.N.T.P. (1)

Aber es gibt Ausnahmen von der Regel…

„Der perfekt runde Kürbis“ weiterlesen

Überraschungs Kürbisse

So nicht erwartet

Die Anzucht von Hokkaido Kürbissen ist mir dieses Jahr nicht gelungen, also habe ich eine Hand voll Keimlinge bekommen. Die Vermutung war, es könnten Hokkaido sein…

Wie man oben erkennt hat die Annahme nicht gestimmt. Die drei linken Kürbisse sind Früchte der vermutlichen Hokkaidos. Die beiden ganz rechts sind Einwanderer aus dem Nachbargarten. Bis zuletzt gut versteckt habe sie sich zu 8kg und 21kg Exemplaren entwickelt.

„Überraschungs Kürbisse“ weiterlesen