Kategorie: Methode

Beschreibung des wie oder was machen

Fingerkraut zu Bokashi / Silage

Startinvestition

Milchsäurebakterien sind eigentlich im Garten immer vorhanden, hofft man. Um das Vorhaben eben weniger vom Zufall abhängig zu machen, habe ich mir einen preiswerten Grundstoff besorgt.
5kg Brottrunk von der Firma Kanne. Der Grundstoff wird von der Firma Kanne zur Stärkung von Pflanzen und zur Pflege des Bodenlebens angeboten. Das Porto für den 5kg oder 25kg Kanister ist übrigens identisch !
Ich dachte mir, fängst du damit einfach an. Statt EM Starterkulturen zu besorgen, starte ich hiermit in die Welt des „Bokashi-Machens“. Bisher habe ich unsere Abfälle aus der Küche noch nicht einbezogen. Ein Experiment dazu kommt aber auch noch.
Und was ich für die nächste Saison noch erwarte, ist die Begrenzung von Mehltau. Denn wenn sonst saure Milch empfohlen wird, mit Brottrunk liegen die Milchsäurebakterien schon fertig zur Anwendung vor !

Lieferung als Kanister (5kg) – zum Öffnen benötigt man schweres Gerät…

Weiterlesen

Sommer-Heckenschnitt umnutzen

Frische Buchenäste

Immer wenn die Buchenhecke sich zu stark als Konkurrent in die Nutzung unserer Einfahrt einmischt, wird es wieder Zeit einen Rückschnitt vorzunehmen.
Und nach dem Schneiden, stellt sich die Frage nach der möglichst einfachen Verwertung. Als Gemisch aus dünnen Ästen und frischen Blättern scheidet die Weiterverarbeitung über den Häcksler aus. Die weichen Äste in den Häcksler zu schieben ist eine Strafarbeit und wenn sie dann endlich drin sind, dann verstopft die Schneidwalze gnadenlos. Die gesamte Masse ist einfach zu weich und „saftig“.

Weiterlesen

Schneckenkornshop 2018

Nur scheinbar nicht aktuell

Das Thema Nacktschnecken hat hier in der nördlichsten Region der Sahara ;) zwar im Augenblick keine so große Bedeutung wie auf dem Header-Bild zu sehen ist, dass war aber im Mai ganz anderes. Und wer glaubt die Schnecken wären alle der Wärme zu Opfer gefallen, der irrt !
Nach den Ausnahmeereignis „Regen“ letzte Woche saßen schon wieder drei Fette Orange-Schleimer in den Blüten der Zucchinis.

Weiterlesen

Trauben in Organza

Kein Kochrezept

Obwohl es so klingt, hat es nur indirekt mit Essen zu tun. Der alljährliche Angriff auf die leckeren Trauben wird von 2-beinigen wie auch 6-beinigen Mitessern geführt. Auf den Tip von Monika hin habe ich jetzt einen individuellen Schutz für die jeweilige Traube angebracht.

Weiterlesen

Es geht wieder los – Laubfall

Aber bitte feucht

Über Nacht hat es schön gleichmäßig geregnet und das bis dahin trockene Laub der Linden wurde gut durchfeuchtet. In diesem Zustand ist es optimal weiter zu verwenden.

Zufällig gab es bei unserem Erntefest Lauchstangen aus der Produktion der lokalen Agrargenossenschaft sehr preiswert. Alle 10Stk für’n Euro…
Zusammen mit dem feuchten Laub kann ich den relativ frischen Zustand über die nächsten Wochen retten. Ich habe feuchtes Laub auch schon für kleine Mengen Möhren im Keller verwendet. Das klassische Material Sand hat mich nicht überzeugt, besonders weil man den Sand bei Verwendung des eingelagerten Gemüses erst wieder los werden muss. Mit dem Laub geht das ohne Aufwand an Wasser o.ä.

Weiterlesen