Schneckenkornshop 2018

Nur scheinbar nicht aktuell

Das Thema Nacktschnecken hat hier in der nördlichsten Region der Sahara ;) zwar im Augenblick keine so große Bedeutung wie auf dem Header-Bild zu sehen ist, dass war aber im Mai ganz anderes. Und wer glaubt die Schnecken wären alle der Wärme zu Opfer gefallen, der irrt !
Nach den Ausnahmeereignis „Regen“ letzte Woche saßen schon wieder drei Fette Orange-Schleimer in den Blüten der Zucchinis.

„Schneckenkornshop 2018“ weiterlesen

Der Ziest und das Biest

Wildbiene des Jahres

Seit dem Jahr 2013 machen der Arbeitskreis Wildbienen-Kataster, die Landesanstalt für Bienenkunde und die Imkerverbände Badens-Württembergs mit dem Titel Wildbiene des Jahres auf die Gefährdung der einheimischen Wildbienen aufmerksam. Im Jahr 2014 hat die Große Wollbiene oder auch Garten Wollbiene den Titel erhalten.

Bis zum Auftritt im Filmbeitrag Biene Majas wilde Schwestern im Abschnitt von 30:00 bis 33:00 kannte ich diese Vertreterin der Wildbiene nicht. Dabei ist diese Sorte mit das Spektakulärste was diese Gruppe von Insekten zu bieten hat. (leider ist der Beitrag nur bis zum Mai 2019 in der Mediathek)

„Der Ziest und das Biest“ weiterlesen

Waldstaudenroggen – Multitalent

Wenn man seinen Boden mit organischer Masse bedecken will, dann ist die Materialfrage die zentrale Problematik. Welches Material bekommt man woher ?
Mit der Pflanze Waldstaudenroggen kann man die Problematik in mehrfacher Hinsicht lösen. Weitere Namen für dieses Roggensorte sind: Johannisroggen, Urroggen, Sibirisches Urgetreide, Sibirischer Roggen, Sibirisches Urkorn.

„Waldstaudenroggen – Multitalent“ weiterlesen