Hände frei zum Sammeln

SammelEimerchen

Sammelgelegenheit

Immer wenn es an das Sammeln von Himbeeren oder Brombeeren geht, brauche ich zwei freie Hände. Gleichzeitig soll aber der Behälter zum Sammeln direkt in Gürtelhöhe sein. Bisher habe ich von IKEA ein Badzubehör verwendet. Das hatte eine Schlaufe und war auf den Gürtel aus einer dicken Kordel aufgefädelt. Hat gut funktioniert, bis zum Moment wenn der Behälter ausgeleert werden muss. Durch die feste Kopplung an die Kordel muss der nächst größere Sammelbehälter auf Bauchhöhe stehen. Das war aber fast nie der Fall, denn er stand immer am Boden. Damit war das vorsichtige Ausleeren dann ein kleines Kunststück mit Kniefall…

Neue Version

KordelEimerSchlaufe
hier die komplette Schlaufe
DrahtWickelDurchführung
und hier im Detail

Da ich meiner besseren Hälfte mit meiner Sammelwut schon immer auf die Nerven gehe, habe ich den letzten kleinen Eimer jetzt zurück in die Nutzung gebracht. Die kleinen Eimerchen für Joghurt oder wie in diesem Fall Reibekuchenteig sind ein guter Kompromiss in der Größe. Damit der Eimer dieses Mal zum Entleeren vom Gürtel gelöst werden kann, habe ich die bisherige Kordel mit einer verstellbaren Schlaufe ausgestattet.

KordelEnde
das Ende der Kordel gegen Aufspleißen gesichert

Als Material für die Durchführung habe ich Cu-Draht mit 2,5 qmm verwendet. Die Windungen dürfen die Kordel nicht zu fest umschlingen. Sonst ist die Verstellbarkeit nicht gegeben. Die konische Form des Eimerchens und die Schlaufe machen das Entnehmen und Anhängen zum Kinderspiel. Durch die Verstellbarkeit können auch größere Eimer eingehängt werden.

.

.

Erstes Testumfeld

Gleich der erste Einsatz der neuen Version waren heute morgen die Himbeeren. Die Sorte Autumn bliss hat gerade ihre Haupterntezeit. Das Ergebnis der Sammelaktion waren schöne und nicht zerdrückte Beeren. Sie sind gleich für die Herstellung von Drogen weiterverarbeitet worden. (Himbeerwein)

HimbeerSammlung
5kg Rohmaterial :)

 

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>