Kriechendes Fingerkraut – ein Angstgegener

FingerkrautHeader

Fast nicht aufzuhalten

Das Kriechendes Fingerkraut habe ich schon immer im Garten. Nur aktuell hat es sich an einigen Stellen gewaltig ausgebreitet. Es ist so aggressiv in seiner Ausbreitung, das keine andere Pflanze dagegen halten kann.  Ein Fläche die ich seit dem Spätsommer nicht mehr genutzt habe hat es komplett erobert.

Grundsatzfrage

FingerkrautGanzeFläche
… komplett erobert

Warum soll ich das Kriechende Fingerkraut loswerden wollen ? Diese Frage stelle ich  mir natürlich auch. Im Bereich der Johannisbeer-Sträucher kann ich mir eine Toleranz der Pflanze noch gut vorstellen. Dort werde ich es erst einmal wachsen lassen um die Blattmasse regelmäßig zu ernten. Da die Beerensträucher das gesamte Jahr über gemulcht sind, muss sich das Kriechende Fingerkraut gegen den Mulch durchsetzten. Dabei wächst es immer mehr in der Mulchschicht als in der Erde. Die Reaktion zeigen viele Pflanzen und das führt dann dazu, das die Pflanzen leicht herausgezogen werden können.

Auf Beeten wo ich Gemüse anbauen will, da ist die Pflanze ganz sicher eine zu starke Konkurrenz. In der Fläche des Krichenden Fingerkrautes schaffen es keine anderen Pflanzen zu wachsen. Also muss hier was passieren…

Lichtentzug

FingerkrautLaubhöhe
die Schichtdicke relativ zur Mistgabel

Den Winter und das Frühjahr will ich daher nutzen die Fläche wieder unter meine Kontrolle zu bekommen.

Dazu habe ich eine dicke Laubschicht mit einer Heuabdeckung als „Waffe“ in Stellung gebracht. Mit dieser Methode habe ich bei anderen Kräutern schon erfolgreich eine Bereinigung erreicht. Die Schichtdicke erreicht sicher nicht die Wirkung des großen Laubhaufens im Vorgarten. Der hinterlässt im Frühjahr eine komplett freie Fläche.

FingerkrautAbgedeckt
Heu gegen Wind und Amseln

Mitstreiter

FingerkrautMitstreiter
fleißig aber lichtscheu

Durch die Mulchschichten können meine besten Freunde im Garten fast das ganze Jahr aktiv bleiben. Auch jetzt wo die Temperaturen im unteren, einstelligen Bereich liegen, sind Würmer noch zu entdecken. Unter einem Sack mit dem Laub habe ich diese kleine Truppe gefunden und in die neue Fläche umgesiedelt. Leider findet das der Maulwurf auch super und bedient sich daran.

weitere Beiträge die zu diesem Therma passen:

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>