Anzuchtplatten – Beschaffung

QuickPotStandardQuickPot Beschaffung

Ich hatte  ja im ersten Beitrag geschrieben, das ich noch keine Quellen für die individuelle Auswahl und Bestellung der Anzuchtplatten gefunden habe.

Die freundliche Dame aus dem Vertrieb der Herstellerfirma hat mir einige Quellen aufgezählt. Alle sind Firmen die Werkzeuge und Material für Gartenbaubetriebe handeln. Damit bin ich zwar noch nicht auf dem Niveau das ich kleiner Wicht dort bestellen kann, aber immerhin bin ich schon einen Schritt weiter.

Hier eine kleine Auswahl der Betriebe: Fa. Herrmann Meyer, Rellingen  /  Fa. Kammlott, Erfurt  /  Fa. Nitsch, Kreuztal

Vielleicht lohnt es sich ja auch mal eine Bestellung über einen Partner zu organisieren. Die Verpackungseinheit der Platten sind immer 25 Stk. Was sich für ein Preis realisieren lässt ist noch nicht klar erkennbar. In den bekannten Internetquellen liegt der Preis / Platte in der Region 5-6€. Da sich die Wenigsten zur Abholung treffen können, muss Porto noch einbezogen werden.

Wer auf individuelle Ansprüche an den Typ der Platte verzichten kann, wird in Internet schnell was finden. Diese Quelle liefert drei verschiedene Typen, mir zu wenig :)

weitere Beiträge die zu diesem Therma passen:

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>