Weinbergschnecken – wir sind die guten

WBSchneckeHeader

Start der Saison im Mai

Wie auch schon im unten verlinkten Beitrag scheint die Saison der Weinbergschnecken bei uns im Garten immer im Mai zu beginnen. Oben ist ein etwas ramponiertes Exemplar mit seiner hinterlassenen Straße zu sehen.

WBSchnecke Frontal
frontal auf die Kamera zu

Angstloses Reisen möglich

Ich habe noch in keiner Gartensaison Fraßschäden mit dem Täter Weinbergschnecke zu beklagen gehabt.
Liegt vielleicht auch an der riesigen Auswahl von teilweise verrotteter Biomasse in meinem Mulchgarten.

So können die Weinbergschnecken sich ohne Angst bewegen. Außer den natürlichen Feinden müssen sie von uns nichts befürchten. Ganz im Gegensatz zu dem gehäuselosen Pack der Nacktschnecken.

Was die Weinbergschnecken auch brauchen sind erhöhte Ruhepositionen. Wir bieten Stein- und Reisighaufen. Da kleben sich die Schnecken im Verlauf des Sommers fest und machen eine Pause.

WBSchnecke 3erSex
… völlig ungeniert

Freier Schnecken-Sex

Im letzten Beitrag waren es nur 2 Exemplare. Im letzten Sommer habe ich mal ein Tripel entdeckt.

weitere Beiträge die zu diesem Therma passen:

2 comments

  1. Mischa

    Hallo Henry, bei mir sind die Weinbergschnecken Auch schon unterwegs und paaren sich hoffentlich zahlreich denn: Viele wissen nicht dass Weinbergschnecken sich gerne über die Gelege der Nacktschnecken hermachen um diese zu verspeisen. Die überaus interessante Paarung und Fortpflanzung der Weinbergschnecken ist hier super beschrieben: http://www.weichtiere.at/Schnecken/weinbergschnecke.html?/Schnecken/land/weinberg/seiten/fortpflanzung.html
    Herzliche Grüße sendet Mischa

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>