Bio Roundup 2017 – die Bilanz

Verdammt später Start

So spät wie dieses Jahr habe ich die Garten-Blog-Saison noch nie begonnen ! Daher heute gleich zwei kurze Videosequenzen zur Darstellung wie es mit der Heufläche weitergegangen ist.

Die Ziele

Das Heu hatte ich am Anfang September ja mit zwei Zielen ausgebracht. Das Heu sollte weiter verrotten, also in Sinne des Mulchens besser werden und der Bewuchs auf der Fläche sollte abgetötet werden. Daher auch der Bezug zum Roundup…

Der Zustand

Wie man erkennen kann, ist das Heu von der Witterung ausgeblichen worden. Der (wenige) Frost und die Feuchtigkeit aus Regen und Schnee haben das Heu gut durchfeuchtet. Nur die Oberfläche ist schon wieder abgetrocknet. Ich kann damit sagen, dass erste Ziel wurde erreicht – besseres Mulchmaterial werden.

Das Abräumen

Um das Abräumen ein wenig dynamischer darstellen zu können, habe ich mein Smartphone bemüht und einen kurzen Zeitraffer Film über das Abräumen gedreht. Und ja ich habe den Schreibfehler im Vorspann bei der Produktion übersehen :(

Schön sauber

Nach dem Mistgabel noch schnell mit dem großen Rechen alles hübsch abgehakt und schon ist die Fläche eigentlich fertig. Allerdings wurde diese Fläche seit Jahren nicht mehr tiefgründig bewirtschaftet. Das schreit also direkt nach „Der Forke“. Die wenige gelben Stengel sind ein paar Osterglocken. Die lassen sich von der Mulchdecke nicht abschrecken.

Die Forke im Einsatz

Der erste große Einsatz für das hochwertige Werkzeug in diesem Jahr und wie man im kurzen Video erkennen kann geht das auch auf dem lange nicht gelockerten Boden sehr gut und zügig.

Lockerung abgeschlossen

Und damit ist der erste Arbeitsgang abgeschlossen. Nach der Lockerung habe ich die etwas größeren Klumpen noch mit der Heugabel „zerschlagen“ Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Geplant ist jetzt ein buntes Getreidefeld zu säen. Roggen, Mohn, Inkarnat Klee und Ringelblumen. Natürlich als Gründünger !

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>