Neemöl anwenden

Die Blattläuse an unserem Hibiskus haben mich schon dieses Frühjahr extrem genervt. Im Frühjahr (noch in der Wohnung) haben die Blattläuse sich vom Hibiskus auf die Tomatensetzlinge ausgebreitet. Mit verheerender Wirkung…
Für die Überwinterung im Haus, sollen die Kerle vom Hibiskus weitestgehend verschwunden sein. Daher habe ich mich entschlossen Neemöl zu verwenden. Im Garten selbst brauche ich keine Insektenabwehr.

Da scheint es ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen „Schädlingen“ und „Nützlingen“ zu geben. Neemöl mit Emulgator als wässrige Lösung (1%ig) gespritzt, behindert die Entwicklung der Chitin-Hüllen von Insekten. Es funktioniert also nur gegen solche Individuen die noch nicht ausgewachsen sind.

Niemöl (Neemöl) mit Rimulgan

Reines Neemöl kann in Wasser kaum gelöst werden. Daher ist die fertige Mischung aus Neemöl und einem Emulgator sinnvoll. Diese Mischung gibt es bei verschiedenen Anbietern zu kaufen. Wie man am Etikett auf der Flasche (oben) erkennt, habe ich meinen Kauf im Online Laden von Herrn Pütz getätigt.
Aber auch bei seinen ehemaligen Freunden aus der Zeit von Hobbythek & Co, der  Fa. Spinnrad  bekommt man die Mischung. Der Flasche nach zu urteilen kommt alles aus der gleichen Quelle.

Mischung herstellen

Der Anteil an Neemöl in der Spritzlauge ist mit 0,5% bis 1% sehr klein. Also benötigt man ein kleines Gefäß zum Messen. Einwegspritzen lassen sich dafür besonders gut verwenden. Ein Typ mit 5ml kostet in der Apotheke fast nichts.

Allerdings sollte die Falsche mit dem Neemöl und die Spritze möglichst immer eine Einheit bilden. Sonst geht jedes Mal die Sucherei los. Als Vorschlag für den Halter habe ich hier eine Version auf der Basis eines Rohr-Clips zur Befestigung von Elektro-Leerrohren. Es geht bestimmt auch noch einfacher mit einer Schnur an der Spritze…

Clip und Cu-Draht

Ein Stück Cu-Draht / Klingeldraht mit einer Schlaufe am Clip und mehr braucht man nicht für eine einfache Halterung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.