Waldstaudenroggen

Das Material

Waldstaudenroggen kann als Mulchmaterial auf sonst freien Flächen angebaut werden. Er wächst sehr dominant und verdrängt damit alle lästige Konkurrenz. Will man die Fläche nicht dauerhaft (2-3 Jahre) mit Waldstaudenroggen nutzen, dann muss man zum gegebenen Zeitpunkt wieder entfernen. Er ist grundsätzlich mehrjährig und damit frosthart. Diese Eigenschaft macht ihn zum idealen Überwinterungsschutz. Statt einer kurzfristigen Frostgare lieber die richtige Bodengare über die Wurzeln erzeugen lassen.

Als weitere Namen für diese Roggensorte sind bekannt: Johannisroggen, Urroggen, Sibirisches Urgetreide, Sibirischer Roggen, Sibirisches Urkorn.
zum Seitenanfang

Vorteile

  • dominant mehrjährig (2-3 Jahre) und frostharter Gründünger im Sinne der Bodenlockerung durch die Belebung des Wurzelraumes
  • kann das ganze Jahr über ausgesät werden und keimt rasch. Je nach Temperatur und Feuchtigkeit in 4-8 Tagen
  • kann frisch oder als Heu Mulch verwendet werden
  • keine "Gefahr" der Verschleppung von Samen wie bei getrocknetem Wiesenheu
  • getrocknet entsteht ein Heu das an Holzwolle erinnert und durch Regen nicht zusammenfällt wie getrockneter Rasenschnitt
  • kann mit den Rasenmäher als Heißkompostmaterial gemäht werden. Liefert aber weniger Energie als reiner Rasenschnitt.
  • ist extrem resistent gegen Trockenheit
  • wenn man die Bildung von Fruchtständen zuläßt (Bestockung) dann kann man Langstroh oder eben auch Saat gewinnen.
    zum Seitenanfang

Nachteile

  • Ich habe noch keine entdecken können !
  • vielleicht ist das gezielte Entfernen etwas aufwendig. Aber mit der Verwendung der Doppelgrabegabel ist das eine leichte Sache.
    zum Seitenanfang

Beschaffung

Nur über den eigenen Anbau auf sonst freien Flächen.
zum Seitenanfang

Transport

Als Samen :) oder das Heu in Säcken. Gewicht vernachlässigbar.
zum Seitenanfang

Anwendung

Siehe Auflistung der Vorteile. Weitere Bilder finden Sie in einem Betrag hier
zum Seitenanfang

Verträglich- / Unverträglichkeiten

Unverträglichkeiten habe ich noch nicht entdecken können.
zum Seitenanfang

Nicht von der Werbung abschrecken lassen. Dafür das dieses Tool für Sie und mich kostenlos ist, muss man das als Gegenleistung akzeptieren.

Beiträge zur Anwendung von: Waldstaudenroggen