Schlagwörter: Brennessel

Brennesselmulch

Mulch oder Jauche

Der beschriebene Abschnitt im Beet ist noch ohne Mulch, denn der Schleiermulch war zur Zeit der Aussaat von den Zwiebeln noch nicht erfunden ;) . Jetzt mit der Pflanzung vom Kohl musste sich das ändern. Passend zum Bedarf sind die Brennesseln schon so groß, dass sich die Verwendung als Mulch lohnt.

Weiterlesen

Mulchen mit Blattmasse

BrennnesselMulch

Abdeckung  mit Brennnessel

Das kurzfristig entstandene „Hügelbeet mit Plattenkranz“ hat als erstes eine Abdeckung mit frisch geschnittener Brennnessel erhalten. (war vor 3 Wochen) Die oberste Schicht des Beetes besteht aus ca 20cm Komposterde. Da die Seiten sehr steil geworden wären, habe ich mit alten Gehwegplatten einen Kranz angelehnt. Das verringert die Steigung und die Platten speichern die Sonnenwärme.

Weiterlesen

Brennessel – Mitesserversammlung

MitesserVersammlung

Treffpunkt Brennessel

Bisher habe ich nie so darauf geachtet, aber dieses Jahr fällt es mir besonders deutlich auf. Die Versammlung der Nacktschnecken auf den Brennesseln. Diese scheinen aktuell das attraktivste Futter für die Nacktschnecken zu sein. In der ersten Stunde nach dem Sonnenaufgang, geht Sammeln am einfachsten, denn dann ist es schon hell genug. Regenwetter erhöht die Anzahl der Mitesser noch weiter. Weiterlesen

Brennessel als Nutzpflanze – Grundsatzentscheidung

BrennesselPflanze

Start der Reihe

Ich kultiviere / toleriere Brennesseln seit mehreren Jahren als Nutzpflanze im Garten. Der Nutzen bezieht sich nicht auf die direkte Verwendung als Nahrungspflanze. Da habe ich noch keine Erfahrung :(
Ich meine die Verwendung als Mulchmaterial oder als Grundlage für Jauche. Mit dieser Reihe will ich meine Aktivitäten rund um die Pflanze, über das Jahr hinweg, darstellen. Weiterlesen