Schlagwörter: Direktpflanzung

Mulchpflanzung von Bataviasalat im Ökolandbau

Ergänzend zum WEBTIP über die Direktpflanzung von Blumenkohl, aus der gleichen Quelle hier noch eine Bildersammlung. Dieses Mal wird die Mulchdecke aber aus einer indirekten Quelle in Form von geschnittenem Klee- / Ackergras hergestellt. Durch den Vergleich zwischen gemulchtem und ungemulchtem Beet lassen sich die Vorteile gut erkennen. Die Bildersammlung ist hier zu finden.

Direktpflanzung von Blumenkohl im Ökolandbau

Hier handelt es sich um eine kleine Sammlung von Bildern die das Verfahren beschreiben. Es scheint mir auch für die private Nutzung als Startpunkt für Versuche sehr interessant zu sein. Mit einer Decke aus Gründüngungspflanzen in das Gemüsebeet zu starten ist leicht realisierbar und hat mehrere Vorteile:

  • Bodenbedeckung im Winter und Frühjahr
  • Fixierung von Nährstoffen in dieser Zeit
  • Bodenverbesserung durch Wurzeln und Stickstoffeintrag über die Wicke
  • automatische Versorgung mit Mulchmasse an Ort und Stelle
  • Bodenbedeckung in der Wachstumsperiode

Ein Grund es zu versuchen. Hier die Bildersammlung im Original.