Schlagwörter: Kunstlicht

3000K funktionieren

EineWochen2000Lumen

Eine Woche

Auch wenn das Ergebnis u.U. mit anderen Lichtmischungen noch besser sein könnte. Das aus den 3000 Kelvin (warmweiß) resultierende Lichtspektrum ist auf jeden Fall besser als das schräge Naturlicht. Nach einer Woche sieht man deutlich den Unterschied in der Größe. Was mit dem blauen Lichtanteil eventuell besser sein könnte, ist die Grünfärbung. Die Farben auf dem Foto sind etwas heller als in der Realität, aber immer noch entfernt von der dunkelgrünen Farbe in der freien Wildbahn. Was ich auf jeden Fall weiss ist, mit den reinen Pflanzenlichtmischungen (rot/blau) kann man keine Fotos machen. ;)

Der Link hier ist schon etwas älter und zeigt Versuche mit reinen roten/blauen Lichtquellen.

Weiterlesen

2000 Lumen für die Anzucht

LichtProfileAnsicht

Mehr Licht

Ich ärgere mich schon Jahre darüber, das die Pflanzenanzucht auf der Fensterbank immer zu lichtgeilen, schiefen Pflänzchen führt. Ich besitze kein beheiztes Gewächshaus das mit geradem Lichteinfall das Problem im Garten lösen könnte. Auch das ständige Drehen der Anzuchtkästen hilft gegen das Thema „schief“, aber das unnötige Längenwachstum bleibt.

Weiterlesen