Waldstaudenroggen – Multitalent

Wenn man seinen Boden mit organischer Masse bedecken will, dann ist die Materialfrage die zentrale Problematik. Welches Material bekommt man woher ?
Mit der Pflanze Waldstaudenroggen kann man die Problematik in mehrfacher Hinsicht lösen. Weitere Namen für dieses Roggensorte sind: Johannisroggen, Urroggen, Sibirisches Urgetreide, Sibirischer Roggen, Sibirisches Urkorn.

„Waldstaudenroggen – Multitalent“ weiterlesen

Schleiermulch das Video

Praxistipp

Zum Prinzip des Schleiermulches habe ich schon einen Beitrag geschrieben. Unten als Verlinkung zu finden. Im gleichen Zeitraum hatte ich schon zwei Videosequenzen gedreht, aber mit dem Vertonen hatte ich so meine Probleme. Daher hat es bis jetzt gedauert, was dem Inhalt aber keinen Abbruch tut.

„Schleiermulch das Video“ weiterlesen

Schleiermulch

Wortschöpfung

Die deutsche Sprache läßt in Sachen Wortkombination viel mehr zu, als es andere Sprachen tun. Also nutze ich das „gnadenlos“ aus. Und ich finde es trifft in diesem Fall das Thema besonders gut. Man könnte es auch als „verunglückten Mulch“ oder „Dünnmulch“ bezeichnen, aber das klingt eher nach einer Krankheit…

Angeregt durch das Buch von Ruth Stout habe ich dieses Jahr den Gedanken von breitwürfiger Aussaat (Spinat, siehe oben) in einigen Testflächen umgesetzt. Um dennoch nicht auf gewisse Effekte von Mulch verzichten zu müssen, habe die eben diese Form gewählt (erfunden ?)

„Schleiermulch“ weiterlesen