Mauerbienen April/Mai 2019

Heute ist der 7. Mai und die Saison der Gehörnten Mauerbiene ist fast abgeschlossen. Oben im Beitragsbild, da ist die erste Mauer der Saison zu sehen. Gut genauer gesagt ist das die erste Abschlussmauer. Die Mauern im Gang sind nicht zu sehen.
Fast 5 Wochen haben die Gehörnten Mauerbienen fleißig gearbeitet und auch eine Woche mit starker Kälte überstanden. Ich habe ein paar Video Clips zusammen geschnitten. Die zweite Gruppe aus der Truppe der Mauerbienen ist auch aktiv, die Rostrote Mauerbiene.

Kurz vor dem Start in den Tag

Am Morgen, wenn die Sonne noch nicht genug Wärme geliefert hat, liegen die Damen an ihrer Tür und warten auf den Startschuss.

Video Clip

Die Mitesser lauern

Die alten Bekannten, ja genau die mit den kleinen Löchern in den Deckeln an Ende der Saison. Die lauern gleich von Beginn an auf freien Zugang zu den Pollenlagern. Sie sind sehr langsam, so dass ich einige erlegen konnte. Aber so ist die Natur, es gibt halt immer Regulative.

Am Ende des Tages

Auch am Abend kann man die Bienen in den freien Gängen entdecken. Dort bleiben sie auch wenn das Wetter den Tag über zu nass oder zu kalt ist.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.