Toter Igel in der Rose ?

Heute am Morgen wollte ich mal schnell den Wildwuchs der Rambler Rose vor dem Schlafzimmerfenster auslichten.

Hat auch alles gut geklappt, bis ich nach links in die Rose gesehen habe.

 

Toter Igel auf 4,50 m

Die Rambler Rose (Bobby James) war schon einige Male Thema hier im Blog.

In der Regel ging es da um die wunderschön duftenden Blühten. Noch nie war das Thema Leichenfundort Anlass ein paar Zeilen zu schreiben. Heute dann die Ausnahme. Denn hier oben bei knapp 4,50 m Höhe liegt die Leiche eines Jungen Igel. Vermutlich schon länger und bestimmt auch schön getrocknet.

Bleibt die große Frage, wer schleppt einen toten Igel in diese Höhe und das durch ein Gewirr von Ästen mit super effektiven Dornen ?

3 Gedanken zu „Toter Igel in der Rose ?

  1. Hi Henry, das mit dem Marder kling ja auch nicht besser.
    Der freut sich in der Paarungszeit, wenn er ein Auto besuchen darf, und so einige Knapperreien veranstaltet.
    Ich spreche da aus Erfahrung. Bei mir war schon zweimal der Marder im Auto. Beim zweiten Mal hat er sogar ein Present da gelassen. Und zwar ein angeknappertes Brötchen.
    Seit dem habe ich dann oft ein Hasendrahtgitter darunter gehabt.

    Also ich hoffe für Dich, das es keiner war, sonst solltet Ihr mal in die Autos schauen.

    Gruß Ingrid.

  2. Ach du meine Güte, der arme Igel.
    Ich habe noch nie gehört, dass die Igel kletten können. Kann es sein, dass der Igel von einem Raubvogel gefangen wurde, der den Igel dann hat fallen lassen, weil er zu schwer war?
    Das wäre eine Erklärung für mich.

    1. Hallo Ingrid,
      das mit dem „runter gefallen sein“ glaube ich nicht so richtig.
      Dazu sind zuviele Äste und der Dachüberstand die das Landen verdammt schwer machen.
      Ich gehe von einem Marder aus, der den Igel geschleppt hat. Aber sicher ist das nicht. Mittlerweile liegt der Igel wieder unten am Boden. War also Zufall das alles so zusammen gepasst hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.