Rotbeinige Wegwespe beerdigt Radnetz-Spinne

Mikro Biotop

Schon im letzten Jahr habe ich eine wirklich kleine Sandfläche angelegt. Die Anregung kam durch einen Sandhaufen bei einem Bekannten. Der Haufen war eigentlich nur eine Zwischenlösung beim Sanieren von Grundmauern an seinem Haus. Viele Grabwespen (Wegwespen?) fanden die Stelle ganz toll und haben eifrig gegraben. Unsere stillgelegte Pflanzenkläranlage bietet reichlich feinsandiges Material. Zusammen mit einigen Feldsteinen ist so diese Fläche entstanden.

„Rotbeinige Wegwespe beerdigt Radnetz-Spinne“ weiterlesen

Tauwurm Bauwerke

Laut Kalender ist eigentlich gerade nicht die Zeit sich mit Regenwürmern im Allgemeinen oder in meinem Fall mit dem Tauwurm (Lumbricus terrestris) im Garten zu beschäftigen. Aber aktuell ist ja alles ein wenig anders.

Immer wenn ich die Küchenabfälle zu meinem Komposter trage, dann haben sich wieder die Bauwerke der Tauwürmer verändert. Heute hatte ich mein Mobiltelefon dabei und so konnte ich die Bilder und die kleinen Video-Schnipsel zusammentragen.

„Tauwurm Bauwerke“ weiterlesen

Besondere Haufen

Das echte schwarze Gold

Zumindestens bei unserem Boden mit hohem natürlichen Humusgehalt, kann man an diesem prachtvollen Sch… haufen erkennen, warum der Boden in diese Region noch zur Schwarzerde gehört. Den Wert von Gold übersteigen diese Hinterlassenschaften von Tauwürmern schon. Nur die meisten Menschen erkennen das so nicht. Gold ist nur indirekt, per menschlicher Definition wertvoll. Diese Haufen haben einen absoluten Wert. Als Menschen sollten wir dankbar sein, das uns jemand so bescheißt !

„Besondere Haufen“ weiterlesen

Waschbärfreie Zone – das Ende

Bisher habe ich mit den Waschbären in unserer Region keinen direkten Kontakt gehabt. Ich weiß das die Kerle auch in unserer Gegend aufgetaucht sind. Einmal ein Handabdruck auf der Scheibe an Kellerfenster, das war es aber auch schon. Auf privaten Grundstücken im Ort wurden schon einige Waschbären gefangen. Ich hatte die Hoffnung das wir von den WIrkungen verschont bleiben.

„Waschbärfreie Zone – das Ende“ weiterlesen

Wildbienen unterstützen 5.0

Ich vermeide absichtlich das populäre Wort „Insektenhotels“ in der Überschrift und übertreibe mit 5.0 ganz bewusst ! Nachdem ich mich dieses Jahr schon ausgiebig mit Nisthilfen für Mauerbienen, aber auch allgemein für Wildbienen beschäftigt habe, möchte ich hier einige meiner Ansichten vorstellen.

„Wildbienen unterstützen 5.0“ weiterlesen

Wildbienen Wohnungsbau Varianten

Dieses Jahr investiere ich wirklich viel Zeit in den Wildbienen Wohnungsbau um noch in dieser Saison Erfahrungswerte zu sammeln. Hier kommen drei weitere Typen jeweils als Diashow zur Erläuterung und vielleicht für den Nachbau. Auf absolute Maße kommt es nicht an, nur auf das Prinzip.

Wie die Papierröhrchen hergestellt werden, wird ein eigener Beitrag zeigen. Noch fehlt mir das Video zur Darstellung wie es gemacht wird.

„Wildbienen Wohnungsbau Varianten“ weiterlesen

Mauerbienen April/Mai 2019

Heute ist der 7. Mai und die Saison der Gehörnten Mauerbiene ist fast abgeschlossen. Oben im Beitragsbild, da ist die erste Mauer der Saison zu sehen. Gut genauer gesagt ist das die erste Abschlussmauer. Die Mauern im Gang sind nicht zu sehen.
Fast 5 Wochen haben die Gehörnten Mauerbienen fleißig gearbeitet und auch eine Woche mit starker Kälte überstanden. Ich habe ein paar Video Clips zusammen geschnitten. Die zweite Gruppe aus der Truppe der Mauerbienen ist auch aktiv, die Rostrote Mauerbiene.

„Mauerbienen April/Mai 2019“ weiterlesen