Mohnblüten nach dem Regen

Frisch aufgenommen

Von gestern Nachmittag bis heute Morgen hat es 30 Liter pro Quadratmeter Regen gegeben. Die ersten 10 Liter pro Quadratmeter waren in 20 Minuten durch und entsprechend wurde einiges überflutet. Das lag in der Hauptsache daran, dass dieses Wetter aus Süd-Osten kam. Und das ist hier die totale Aussnahme.

Na wir wollen aber mal nicht meckern, denn es war dringend notwendig !
So sind heute morgen drei schöne Bilder mit nassen Mohnblüten entstanden.

99% trockene Aufnahmen

Ich erinnere mich nicht, bisher schon einmal Bilder von nassen Mohnblüten gesehen zu haben. Da die Blüte eine Eintagesblüte ist, überleben die Blüten Niederschläge nur schwer. Hier hat es mal geklappt.

Mit der Sprühflasche hätte man natürlich auch Fake produzieren können, aber dafür ist der blonde Depp in den USA zuständig.

Ein Gedanke zu „Mohnblüten nach dem Regen

  1. Hallo Henry,
    konnte erst jetzt deine Mohnbilder im Regen anschauen. Auch die sehen sehr schön aus. Du hast recht, nach dem Regen, sind die Mohnblumen immer kaputt.
    Die Mama war auch erstaunt, dass es dieses Jahr nur rote Mohnblumen bei ihr gab. Der Grundton ist halt auch rot. Ich habe sonst noch nie andere Farbkombinationen in der Natur gesehen. Deshalb ist es gut, dass Du die per Foto festgehalten hast.

    Unsere Baustelle im Flur und Gästeklo nimmt langsam Konturen an.
    Die Wandfliesen sammt Bordüre sind schon an der Wand. Ein Teil des Bodens im Bad und Flur ist auch schon zu sehen. Also es sieht schon gut aus.
    Das Rausmachen der Kacheln war sehr laut. Am Montag letzter Woche hatte ich Ohrenstöpsel im Ohr. Am Diestag bin ich dann geflüchtet.
    Die Fliesen schneidet er jetzt vor dem Haus, das läßt sich besser aushalten.

    Also bis bald.
    Deine Ingrid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.