Frühjahrsgrüße vom Knobi

der Dicke aus dem Kaukasus
der Dicke aus dem Kaukasus

Jährlich wieder

Vorausgesetzt man war im Herbst fleißig, dann ist Knoblauch der erste Frühlingsgruß aus dem Gemüsebeet. Ich bin für den Herbstanbau, denn dann werden die Knollen größer als die aus dem Frühjahrsanbau. Mit Anbau ist natürlich das Stecken der Zehen gemeint.

Gäste

das Gastknoblauch Beet
das Gastknoblauch Beet

Dieses Jahr waren zwei weitere Herren aktiv mit dem Stecken der Zehen beschäftigt. Michael und Johannes haben ihr Gastknoblauch Beet in Herbst hergerichtet. Es handelt sich allerdings um eine andere Art als die aus der Großaufnahme. Dennoch können auch diese Knollen locker die Größe eines Hühnerei erreichen. Besonders wichtig ist mir eine dicke Mulchschicht. Ich verwende hier regelmäßig Heu, mit einer Mindestschicht von 20cm. Ich habe schon oft Zehen verschenkt, aber noch niemand hat die Größen der Knollen aus meinem Garten erreicht. Keine Ahnung warum, aber das Mulchen habe ich allen empfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.