LED – Die Rot-Blau-Phase

Die Eigenbau LED Lampen sind jetzt im 3. Jahr im Einsatz. Bisher nur mit warm-weißen Licht. Vor drei Wochen habe ich die Lieferanten von LED Streifen & Co wieder einmal im Netz besucht. Und siehe da, es gibt jetzt Streifen mit ausschließlich roten und blauen LEDs. Das angegebene Spektrum für die LEDs liegt recht gut in der Nähe der Absorbtions-Maxima von Chlorophyll A und B. Also habe ich mir einen 5 m LED Streifen bestellt.

Leicht gepennt – aber Glück gehabt

Auf der Internetseite im Shop von LED1.de steht es ganz deutlich. 5m LED Streifen wasserfest IP67. Da hätte ich gleich drauf kommen können, dass ein Trennen in Segmente nicht vorgesehen ist. Vielleicht ist es gut das ich das nicht so wirklich ernst genommen habe. Anderenfalls hätte ich vielleicht nicht bestellt… Mit ein wenig handwerklichem Geschick kann man die 5 m aber in Segmente trennen. Die flexiblen Trägerleiterplatten haben wie immer eine Segmentierung wo man schneiden und Drähte neu anlöten kann. Ohne diese Option wäre es ein Fehlkauf gewesen. Und sogar ein teurer, denn die 5 m kosten ca. 75€ ! (ohne Netzgerät)

Vergussmasse ablösen

Die verwendete Vergussmasse kann man mit einem scharfen Messer gut bis auf die Trägerleiterplatte schneiden und dann diesen Rest ablösen. Das Material haftet zum Glück nicht so extrem auf der Oberfläche. Die freigelegten Lötflächen können anschließen gut verzinnt werden.

Kleiner Vergleich

Leider sind die technischen Daten für den LED Streifen, für die Anwendung als Pflanzenlicht etwas spartanisch, so dass man nicht wirklich die Anwendung planen kann. Also habe ich einfach zwei Segmente zu den schon vorhandenen LEDs geklebt. Zum Vergleich habe ich eine nicht modifizierte Lampe und eine modifizierte Lampe zur Anzucht von Gelbsenf verwendet.

Gelbsenf habe ich genommen, weil der schnell startet. Man kann auf dem Foto einen Unterschied zwischen den Probanden erkennen. Da jetzt die Tomaten an der Reihe sind, müssen 2 Wochen als Versuchszeitraum reichen. Rechts ist die Lampe mit den ergänzten Rot-Blau-LEDs zur Beleuchtung verwendet worden. Die ganze Anordnung stand in völliger Dunkelheit im Keller ! 16 h Beleuchtungsdauer mit einer Schaltuhr geben den Takt vor.

Jubelbewertung oder Ignoranten ?

Einen Punkt der Kritik am Lieferant LED1.de muss ich noch weitergeben. Ich habe über mein Kundenkonto eine Bewertung der LED Streifen abgegeben und dabei auf das „Problem“ mit der Vergussmasse hingewiesen. Ich habe sogar zwei Versuche unternommen und beide Versionen wurden nicht veröffentlicht. Wenn die Damen und Herren nur 5 Sterne Jubel-Bewertung lesen wollen, dann sollten Sie sich diese selbst schreiben. Kommentarlos eine sachliche Bewertung wegzensieren ist ein wenig primitiv!

Korrektur 2019-03-10
Es dauert scheinbar einfach nur länger. Jetzt ist meine Bewertung doch tatsächlich veröffentlicht worden !

 

weitere Beiträge die zu diesem Thema passen:

Ein Gedanke zu „LED – Die Rot-Blau-Phase

  1. Sehr schöne nachvollziehbaren Erklärung.
    Finde ich Hilfreich, denn es wird hier auf Probleme hingewiesen auf die man achten sollte.

    Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.