Grabwespen Bohrkünstler

Im letzten Jahr hatte ich nur Bohrungen mit relativ kleinen Durchmessern.

Dieses Jahr ist in der großen Wohnanlage schon 50% bewohnt (30Stk). Und es tauchen große und kleine Durchmesser auf.

Damit man ein Gefühl für groß und klein bekommen kann, wurde ein Bandmaß bemüht.

„Grabwespen Bohrkünstler“ weiterlesen

Grabwespen Saisonstart 2019

Erste Grabungen

Im Angebot sind ja ausreichend Abschnitte von Himbeerruten. Die ersten Bohrungen habe ich schon letzte Woche am 24.5.2019 entdeckt. So das diese Saison etwas früher gestartet ist. Interessanterweise sind die Abschnitte, welche relativ frei aufgehängt sind schon besiedelt.

Die anderen am Weidenast noch nicht. Einige Himbeerruten hatte ich an Ort und Stelle auf 1m eingekürzt aber nicht völlig abgeschnitten. An diesem habe ich noch keine Bilanz gezogen.

„Grabwespen Saisonstart 2019“ weiterlesen

Die Besiedlung – Bilanz

Im Sommer hatte ich erstmals Brutmöglichkeiten für Grabwespen angeboten. Die Aktivitätsphase beschränkte sich auf knapp 3 Wochen, dann waren keine Grabwespen mehr zu sehen. Seit dieser Zeit bin ich immer wieder an den vielen Himbeerruten vorbei gekommen.

„Die Besiedlung – Bilanz“ weiterlesen

Die Besiedlung läuft

Starttermin Juni

Lange Zeit dachte ich hier gibt es keine passenden Insekten. Doch jetzt Anfang Juni ging es los. Rund 30% der Stängel sind angebohrt. Alle von oben, wenige auch mit zwei Bohrungen. Dabei sind die Brombeer- und Himbeerstängel gleich beliebt.
Ein Stängel ist auch über die Länge gerissen und das Mark wurde sichtbar. Super dachten sich die Wespen und haben auch hier gebohrt.

„Die Besiedlung läuft“ weiterlesen

Brombeerstengel Nisthilfe

Hängende Stengel

Wildbienen-Nisthilfen sind ja zu 99% mit horizontal verlaufenden Gängen ausgestattet. Möchte man markige Stengel als Nisthilfen anbieten muss man das um 90° gedreht tun. Woher ich das wissen will ?

„Brombeerstengel Nisthilfe“ weiterlesen